Diese Vanille-Cupcakes sind einfach und schnell zubereitet und schmecken vor allem : süß! Da wir in letzter Zeit etwas schokoladiger unterwegs waren, habe ich heute mal etwas mit Vanille gesucht. Ich liebe Cupcakes vor allem wegen ihrer unglaublich leckeren Creme. Damit das schön aussieht gibt es eine riesige Auswahl an Spritztüllen und Aufsätzen. Ich habe mir vor einiger Zeit ein Set mit vielen verschiedenen Aufsätzen bestellt und so langsam habe ich auch alle davon ausprobiert. Das Schöne an diesem Set: Man kann auf dem Bild jeden Aufsatz finden und dazu ein Bild wie die Creme dann aufgespritzt aussieht. Die Aufsätze eignen sich natürlich nicht nur für Cupcakes sondern auch für Torten und Desserts. So ein Set könnt ihr hier kaufen:

Nun aber zu meinen Vanille-Cupcakes. Das Rezept findet ihr hier:

Zutaten für den Teig:

  • 4 EL Butter
  • 3 EL Öl (Sonnenblume)
  • 180 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Zucker
  • 220 g Mehl
  • 1 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Butter, Öl, Milch und Eier mit Vanilleextrakt vermischen und hell cremig aufschlagen. Im Anschluss die restlichen Zutaten dazugeben und verrühren. Den Teig auf die Förmchen verteilen und bei 180 Grad Ober-Unterhitze ca. 20 min backen.

Zutaten für die Creme:

  • 180 g weiche Butter
  • 290 g Puderzucker
  • 3 EL Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt

Die Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren und in den Spritzbeutel füllen. Ich habe diese Tülle genommen, damit die Rosette schön breit wird:

Die Creme von außen beginnend aufspritzen. Voila!!

Total Page Visits: 136 - Today Page Visits: 1