Wenn dein Mann keinen Urlaub hat aber Lehrerin und Schulkind zuhause sitzen stellt sich die Frage wie man sich die freie Zeit vertreibt. Und klar- man könnte seine Zeit für Haushalt, Einkäufe und Unterrichtsvorbereitung nutzen…die Betonung liegt eindeutig auf „könnte“😂. Wenn ich eines weiß- die Zeit mit deinen Kindern zu verbringen ist wichtiger als alles andere! Es heißt nicht umsonst: Die besten Mütter haben die unordentlichsten Häuser 😁😉

Also: „Mama ich wollte schon immer mit dir so eine Prinzessinnentorte backen!!“ Gesagt, getan, in den Ferien ist alles möglich, und los gehts. Vor zwei Tagen habe ich dann das rosa Fondant bestellt, damit die Prinzessin auch ihr rosa Kleid bekommt.

Orientiert habe ich mich an der Torte im Prinzessinnenbackbuch meiner großen Motte:

Letztlich habe ich einen anderen Teig für den Boden genommen denn wir wollten unbedingt eine Torte mit Schichten. Dazu habe ich zwei Böden nach meinem Biskuitteig-Rezept gebacken. Normalerweise graut mir immer davor…der Teig muss 15 min mit dem Rührgerät aufgeschlagen werden und ich habe keine Küchenmaschine 😫😩 Was würde ich für eine KitchenAid geben!! Seit langer langer Zeit ist sie schon in meiner Amazon-Wunschliste….und da bleibt sie irgendwie auch 😂: https://amzn.to/39aX37I

Nun ran an den Teig!

Zutaten:

  • 6 Eier (Gr. M, Raumtemperatur!!)
  • 220g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 280 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Eier und Salz 1 min aufschlagen. Den Zucker und Vanillezucker hinzufügen und das Ganze auf höchster Stufe 15 min cremig hell aufschlagen. Hier seht ihr meinen Teig einmal nach 6 min:

Und hier nach 15 min. Der Teig hat an Volumen noch mal zugenommen und ist noch etwas heller geworden:

Anschließend in mehreren Portionen das Mehl und Backpulver unterheben. Nicht zu lange und zu kräftig rühren! Dann fällt der fluffige Teig zusammen.

Danach den Teig in die Form geben. Diese sollte mit Backpapier ausgelegt sein, dann lässt sich der Boden nachher prima lösen. Ich habe diesmal den Teig auf zwei kleine Formen aufgeteilt, denn um die Höhe der Barbie zu erreichen muss ich mindestens 4 Schichten übereinander bringen. Nun kommt der Teig in den Ofen. Wenn du kleine Formen bäckst braucht er nicht so lange, meine beiden waren 28 min im Ofen. Lass seh Biskuitboden nicht zu lange im Ofen! Er wird sonst staubtrocken.

Nachdem ich die Böden geschnitten habe und mit Schokocreme gefüllt haben wir die Barbie bis zum Bauch in Frischhaltefolie gewickelt und einfach in den Kuchen gesteckt. Danach wurde rosa Fondant ausgerollt und um die Barbie gelegt. Mit Streuseln und Perlen haben wir aus unser Barbie eine Prinzessin gemacht. Hier unser Endergebnis:

Total Page Visits: 85 - Today Page Visits: 2